Die Spitex Imboden beschäftigt 70 Mitarbeitende und 45 freiwillige Helferinnen und Helfer, welche in den Gemeinden Bonaduz, Domat/Ems, Felsberg, Rhäzüns und Tamins zeitgemässe, professionelle und bedarfsgerechte Unterstützung, Betreuung und Pflege zu Hause leisten.

Wir bieten ab August 2024: 

Ausbildung Fachfrau/Fachmann Gesundheit (FaGe)

Nachholbildung QV (2-jähriger Lehrgang) oder Grundbildung

Sie:

  • wollen sich neu orientieren, suchen eine Herausforderung – haben Mut, sich für etwas Neues zu entscheiden.
  • interessieren sich für eine vielseitige Ausbildung im Gesundheitswesen, sind motiviert, sich für die Ausbildung einzusetzen und zeigen Lern­bereitschaft.
  • haben Freude am Umgang mit hilfebedürftigen Menschen aller Alters­gruppen in verschiedenen Lebenssituationen.
  • sind kontaktfreudig, flexibel, menschlich aufgeschlossen und haben Freude an einer selbständigen und verantwortungsvollen Tätigkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche, umfassende theoretische und praktische  Ausbil­dung.
  • angemessene Förderung, Begleitung und Unterstützung durch erfahrenes Fachpersonal.
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem aufgestellten und hilfsbereiten Team.

Bei Fragen zur Ausbildung gibt Ihnen gerne unsere Bildungsverantwortliche, Frau Jana Weidensdorfer, Telefon Nr. 081 650 20 90, Auskunft.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an Frau Jana Weidensdorfer, Spitex Imboden, Via Tgivisuri 3, 7402 Bonaduz.

Kontaktangaben

Bewerbungsadresse

Spitex Imboden

Via Tgivisuri 3

7402 Bonaduz

Schweiz

Internet

http://www.spitex-imboden.ch

Kontaktperson

Frau Jana Weidensdorfer

Bildungsverantwortliche FaGe

Telefon: 081 650 20 90

E-Mail

Porträt

Spitex Imboden

GR · 7402 · Bonaduz · Via Tgivisuri 3

Die Spitex Imboden beschäftigt 70 Mitarbeitende und 45 freiwillige Helferinnen und Helfer, die in den Gemeinden Bonaduz, Domat/Ems, Felsberg, Rhäzüns und Tamins zeitgemässe, professionelle und bedarfsgerechte Unterstützung, Betreuung und Pflege zu Hause leisten.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten

Wir bieten attraktive, flexible Arbeitszeitmodelle (z.B. "Müttertour"), auch geringes Arbeitspensum

Ferien Plus

Mindestens 5 Wochen Ferien, 5 1/2 Wochen ab 50. Altersjahr, 6 Wochen ab 60. Altersjahr

Aus- und Weiterbildung

Wir fördern Weiterbildungsmöglichkeiten

Zulagen / Spesen

Sonntags- und Nachtzuschlag Fr. 5.50 pro Stunde. Pikettzulage Fr. 4.- pro Stunde, plus Pikettpauschale Fr. 200.- pro Monat (pensumsabhängig)

Sozialversicherungen Plus

Besondere Sozialzulage

Events für Mitarbeitende

Jahresessen, mehrere Events mit dem ganzen Team während des Jahres, Teamanlässe

Mitgestaltung

Wir legen Wert darauf, Mitarbeitende aktiv bei der Erarbeitung von neuen Prozessen einzubinden